Kontakt

KundenCenter
Galerie Borneplatz
Borneplatz 2
48431 Rheine
Telefon: 05971 45 – 260
info@swrheine.de 

Stadtwerke Rheine GmbH
Hafenbahn 10
48431 Rheine
Telefon: 05971 45 – 0
info@swrheine.de

Wichtige Rufnummern

Kundenservice
Telefonnummer: 05971 45 – 260

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9-12 Uhr

Störungsnummern
Strom: 05971 45 – 200
Gas/Wasser: 05971 45 – 201

Verwaltungsgebäude
05971 45 – 0

<
Solaranlagen auf Daechern und blauer Himmel

Günstiger Sonnenstrom

Pachten Sie von uns eine Photovoltaikanlage und werden Sie Ihr eigener Stromversorger.

Miniaturhaus mit Heizungsknauf und Rohrzange

proRheineWärme

Sie bekommen von uns eine neue Heizung – ohne zu investieren.

Schild mit der Aufschrift Stadtbus Rheine

Unser Morgensprinter

Bringt Sie morgens um 05:55 Uhr zum Bahnhof Rheine.

Luftaufnahme des Freibads Rheine bei Sonnenschein

Freibad Rheine

Eröffnung: Badespaß ab dem 1. Mai

>






Backofen

Bis ein Backofen richtig heiß ist, ist viel Energie verbraucht. Für ein einziges Brötchen sollten Sie den Ofen deshalb nicht aufheizen.

Viele Toaster haben einen Aufsatz, auf dem sich kleine Teile energiesparend aufbacken lassen. Ein Backofen verbraucht nämlich drei bis vier mal so viel Energie wie ein solcher Toaster.

Tipps: Backofen

    1. Vorheizen

      Heizen Sie den Backofen nur dann vor, wenn es unbedingt nötig ist. Backen ohne Vorheizen spart bis zu 20 Prozent Energie.

    2. Raum nutzen

      Versuchen Sie, den ganzen Innenraum zu nutzen. Zum Beispiel, indem Sie Auflauf und Kuchen zusammen in die Röhre schieben.

    3. Umluft

      Wählen Sie Umluft statt Ober- und Unterhitze: Bei gleicher Gardauer können um 20 bis 25 Grad niedrigere Temperaturen gewählt werden.

    4. Nicht öffnen

      Öffnen Sie den Backofen nicht zwischendurch. Dabei geht jedes Mal etwas Wärme verloren, die nachgeheizt werden muss.

    5. Nachwärme

      Nutzen Sie die Nachwärme: Wenn die Backzeit länger als 40 Minuten beträgt, können Sie den Backofen schon zehn Minuten vor dem Ende abschalten.